Beratung und Coaching für Paare

Beratung und Coaching für Paare:

Meine Erfahrungen in der Vergangenheit und mit meinem Partner, mit dem ich den Weg bereits 20 Jahre gehe, haben mir viel über Partnerschaft, Teilen, gegenseitiges Verständnis, Unterstützung, Kompromisse und das Vertrauen vermittelt, die die Basis jeder Beziehung ist.

Mit meinem Ehemann arbeite ich zusammen und jeden Tag hart daran in unsere Beziehung zu investieren und eine strake Partnerschaft aufzubauen. Dabei zögern wir nie zuerst in uns selbst zu investieren, damit wir beide auch auf Volldampf mithalten können. Jeder einzelne Mensch sollte innerlich stark und spirituell erfüllt sein um dann mit seinem Partner unschlagbar zu sein. Es ist nicht wahr, wie ein Spruch besagt, dass jeder Mensch die Hälfte zur Beziehung beiträgt; jeder müsste, sollte 100% reinstecken weil nur so die Beziehung wächst,sich entwickelt und reift.

Von den meisten Klienten in meinen Trainings und Coachings höre verschiedene Aussagen wie: „Wir verloren uns“, „Ist nicht mehr das gleiche wie am Anfang“ „Ich weiß nicht mehr wie die Beziehung weiterzuführen“ „Ich bin nur aus Gewohnheit mit ihm/ihr, "wir haben Kinder, deshalb kann ich nicht gehen" " Sie liebt mich nicht mehr so wie früher"."Ich vermisse etwas in der Beziehung" Dass die Liebe alles besiegt ist ein Mythos. Die Wahrheit ist, dass wir unsere Aufmerksamkeit dorthin lenekn müssen wo es wam wichtigsten ist und in Bereiche die für beide Partner Priorität sind. Beide Menschen haben auf dem gemeinsamen Weg die Hauptaufgabe die Liebe in einem Stadium zu erhalten, in dem sie überhaupt unbesiegbar ist. Meine beruflichen und Lebenserfahrungen haben mich ermutigt besondere Fähigkeiten, Methoden und Ansätze zur Förderung der Kommunikation zu entwicklen, die Unterstützung und Hilfe in Sachen Herausforderungen auf dem Gebiet der Beziehung bieten und eine gesunde, dauerhafte und inspirierende Partnerbeziehung ermöglichen.

Offene un ehrliche Beziehungen sind die Essenz unseres Lebens, der Puls, der uns geliebt, akzeptiert und geschätzt fühlen lässt. Der Mensch ist nicht für das Leben in Einsamkeit geschaffen. In einer intimen Beziehung wird der Erfolg oder Misserfolg von Individuen einen direkten Einfluss auf ihr Glück und die Qualität ihres Lebens haben. Entfremdung, Langeweile und kein Veränderungswillen sind eine der Hauptursachen für ein stressiges und unglückliches Partnerleben.

Konflikte in Beziehungen

Konflikte in Beziehungen tretn am häufigsten aus drei vrschiedenen Gründen auf:

  1. Die Rolle die wir spielen: Menschen in der Beziehung (Partnerschaft, Ehe, etc) sind auf drei Feldern aktiviert bzw. sie spielen drei verschiedene Rollen - als Eltern, als Liebhaber, als Freund. Wenn die Partner sich nur einer Rolle widmen arbeiten sie nicht mit voller Kapazität und Effektivität, die anderen Rollen werden dabei (unabsichtlich) ignoriert, was letztendlich zu Meinungsverschiedenheiten führt (Stress, Traurigkeit, Wurt, Ärger, Konflikte).

  2. Die Partnerschaft basiert auf der Erfüllung der Grundbedürfnisse Gewissheit, Unsicherheit, Wichtigkeit, Liebeszugehörigkeit, Wachstum, Beitrag. Männer und Frauen haben unterschiedliche Bedürfnisse: Während Männer mehr Vielfalt und Wachstum benötigen, brauchen Frauen mehr Zugehörigkeit und Sicherheit. Eine Meinungsverschiedenheit zwischen den Grundbedürfnissen kann zu Unordnung in der Entwicklung der Partnerschaft führen.

  3. Jede Partnerschaft basiert auf einem Vorbild. In einer Zeit in der es immer mehr Scheidungen und Divergenzen gibt, werden die Menschen ständig mit Informationen bombardiert, was die Partner nicht tun sollten, aber sie lernen nicht, wie die Beziehung gelingen kann. Stabile Beziehungen sind für unstabile Paare das beste Vorbild für die Aufrechterhaltung Ihrer eigenen Beziehung.
Website Design